Dr. med. Markus Redzich

Dr. med. Markus Redzich

Hier möchte ich mich kurz bei Ihnen als Ihren Arzt und Diabetologe Dr. med. Markus Redzich mit meinem Lebenslauf vorstellen.

Geburtsjahr: 1970
verheiratet, eine Tochter

  • Antritt der Nachfolge von Dr. med. Meier (ab 03/2011).
  • Aufnahme der Tätigkeit als Arzt in der diabetologischen Schwerpunktpraxis Dr. med. Meier in Bochum-Langendreer (01/2011 – 03/20).
  • Prüfung Zusatzbezeichung Facharzt für Diabetologie in 2010.
  • Assistenzarzt in der Inneren Abteilung des Marien Hospitals Dortmund-Hombruch. Weiterbildung zum Diabetologe in Dortmund (10/2009 -12/2010).
  • Prüfung FA Innere Medizin / Allgemeinmedizin und Anerkennung Diabetologe DDG 2009.
  • Assistenzarzt in der chirurgischen Ambulanz des St. Josef-Hospitals Bochum Klinikum der Ruhr-Universität-Bochum (03/2009 – 09/2009).
  • Weiterbildung als Arzt für Diabetiker in der diabetologische Schwerpunktpraxis Dres. med. Scheper in Marl (09/2007 – 02/2009).
  • Assistenzarzt in der Inneren Abteilung  mit Schwerpunkt Diabetologie des Marien Hospitals Dortmund-Hombruch (08/2004 -08/2007).
  • Dissertation bei Herrn Prof. Dr. med. Adamietz am Marienhospital Herne (04/2001 – 01/2005). Disputation Oktober 2005.
  • Studium der Humanmedizin an der Ruhr-Universität Bochum, Gesamthochschule Essen und der medizinischen Fakultät der Universität Århus, Dänemark (10/1996 – 04/2004).
  • Besuch des „Städtischen Abendgymnasiums“ in Gelsenkirchen mit Abschluss der allgemeinen Hochschulreife (03/1993 – 05/1995).
  • Tätigkeit als Physiotherapeut (10/1992 – 09/1996).
  • Berufausbildung zum Physiotherapeut (10/1989 – 09/1992).
  • Schulausbildung in Gelsenkirchen bis zur Fachhochschulreife (08/1977- 06/1989).

Ehrenamtliche Tätigkeiten:

  • Während der Tätigkeit als Physiotherapeut Betreuung des Leichtathletikt A-Kaders „Amputierte / Les Autres“ des behinderten Sportbundes
  • Während des Studium aktives Mitglied der Studentenvertretung der Mediziner und Koordinator für den studentischen Austausch zwischen der med. Fakultät Bochum und der IFMSA (International Federation of Medical Students’ Associations).

Qualifikationen:

  • Facharzt für Allgemeinmedizin
  • Diabetologe DDG
  • Zusatzbezeichnung Diabetologie der Ärztekammer Westfalen-Lippe
  • Fortbildungszertifikat der Ärztekammer Westfalen-Lippe
  • Anerkennung ambulantes Fußbehandlungszentrum der DDG
  • Anerkennung Behandlungszentrum für Typ-1 und Typ-2 Diabetiker der DDG

Mitgliedschaften:

  • DEGAM (Deutsche Gesellschaft für Familien- und Allgemeinmedizin)
  • Medizinischen Qualitätsnetzes Bochum (Med-QN)
  • Medizinische Gesellschaft Bochum
  • Deutscher Hausärzteverband e.V
  • Arbeitsgemeinschaft Diabetischer Fuß (AG Fuß der DDG)
  • Schulungsverein Bochum-Langendreer
  • Diabetes Selbsthilfegruppe Bochum-Langendreer