FC Diabetologie

FC Diabetologie

Kicken für die Diabetes-Aufklärung

Dr. med. Redzich engagiert sich in seiner Freizeit für eine ganz besondere Fußballmannschaft: Er spielt beim „FC Diabetologie“.

Der FC Diabetologie ist etwas Besonderes in Deutschland. Hier spielen Ärzte, Wissenschaftler, Diabetesberater und Menschen mit Diabetes. Alles Hobbyfußballer mit mehr oder weniger fußballerischem Können, aber mit einer gemeinsamen Vision: Das Team tritt auf Bundes– und Landesebene gegen Politiker-Mannschaften an, um über Diabetes aufzuklären und die Öffentlichkeit für das Thema zu sensibilisieren. Neben der Freude am Fußballspielen kann damit auf die Tatsache hingewiesen werden, dass Bewegung eine der besten Vorbeugungsmaßnahmen gegen diese chronische Krankheit ist. Ein weiteres Ziel der Begegnungen ist auch, darauf zu verweisen, dass Diabetes als Krankheit völlig unterschätzt wird.

Prominenter Trainer des FC Diabetologie ist übrigens der bekannte Fußball-Profi Christoph Daum. Auf diese Weise setzt er sich ehrenamtlich für die Interessen der Diabetiker in Deutschland ein.

Der FC Diabetologie wurde im November 2014 gegründet. Das erste Training fand in Leipzig auf dem Trainingsgelände von RB Leipzig statt. In 2019 feierte der FC Diabetologie sein fünfjähriges Bestehen.

Zum Jubiläum geht es wieder nach Leipzig zum Spiel gegen RB Leipzig. Erstmals wird auch Weltmeister Philipp Lahm für den FC Diabetologie auf das Spielfeld zurückkehren. Philipp Lahm hat angekündigt, die erste Halbzeit mitzuspielen. Neben ihm werden noch der Ex-Schalker Ingo Anderbrügge sowie Olympiasieger Matthias Steiner dabei sein. Mit Matthias Steiner wird ein Sportler dabei sein, der auch an einem Diabetes mellitus Typ 1 erkrankt ist.