Akuter / aktiver oder chronischer / inaktiver Charcot-Fuß

Es gibt international einige verschiedene Klassifikationen. Eine einheitliche Unterteilung ist leider nicht definiert.
Die einfachste Klassifikation ist die Unterscheidung in einen akuten / aktiven oder chronischen / inaktiven Charcot-Fuß.

Im akuten / aktiven Stadium findet man die unter Symptome aufgeführten Befunde. Einige Patienten klagen über anhaltende Schmerzen, aber in vielen Fällen verläuft die Erkrankung aufgrund der geschädigten Nerven schmerzfrei.
Das Therapieziel in der akuten Phase ist es die möglichen Komplikationen zu verhindern und den akuten in einen chronischen Charcot-Fuß zu transferieren.

Der chronische / inaktive Charcot-Fuß bezeichnet alle anderen Zustände.

Die Therapie unterscheidet sich in beiden Stadien.

Verfaßt Dr. med. Markus Redzich für Praxis Dres. med. Redzich / Patzelt – ihr Diabetologe auch für Dortmund-West